Veranstaltung
Lehrveranstaltungsnummer 100948
Titel (Deutsch): Tanzpraxis mit Performance "Show and Shine"
Art: Blockseminar
Termine und Ort
Einmalige Termine
Pfeil Fr (13.04.2018), 14:00 - 16:00, GymMA (Gymnastikhalle der Sportanlage Markstraße)
Pfeil Sa (14.04.2018), 11:00 - 16:00, GymMA (Gymnastikhalle der Sportanlage Markstraße)
Pfeil Fr (20.04.2018), 14:00 - 16:00, GymMA (Gymnastikhalle der Sportanlage Markstraße)
Pfeil Sa (21.04.2018), 11:00 - 16:00, GymMA (Gymnastikhalle der Sportanlage Markstraße)
Pfeil Fr (27.04.2018), 14:00 - 16:00, GymMA (Gymnastikhalle der Sportanlage Markstraße)
Pfeil Sa (28.04.2018), 11:00 - 16:00, GymMA (Gymnastikhalle der Sportanlage Markstraße)

Module

Modultitel deutsch Modul-Typ, Studiengang Startsemester Endsemester
Kulturelle Bildung G2 Wissensvermittlung, Optionalbereich SS 2014 WS 18/19
Voraussetzungen
Deutsch: Das Praktikum eignet sich insbesondere für Studierende, die im Bildungs- und Kulturbereich tätig sein wollen.

In Kombination mit weiteren Veranstaltungen kann mit diesem Modul die Zusatzqualifikation Zertifikat„Kulturelle Bildung“ erworben werden

Beschreibung
Deutsch: Entweder: Tanzpraxisseminar mit Performance »Show &Shine!«

(Angebot über inSTUDIES)

-       Fakultät für Sportwissenschaft, Gesundheitscampus Nord 10

-       GymMA (Gymnastikhalle der Sportanlage Markstraße)

-       3 Blocktermine, jeweils Freitag 14-16Uhr und Samstag 11-16Uhr

-       13./14. April 2018

-       20./21. April 2018

-       27./ 28. April 2018

-       Generalprobe: 03.Mai 2018

-       Aufführung euRUBvision: 04. Mai 2018

 

Oder: Optionalbereichskurs am Musischen Zentrum

-       Hierzu bitte auf der Homepage des Musischen Zentrums informieren.

Möglichkeit A: Tanzpraxisseminar mit Performance »Show &Shine!«

Im Seminar werden Videoclips des Euro Vision Song Contests produktiv kritisch angeschaut und das dort angewandte Bewegungsrepertoire untersucht. Welche Gesten und Haltungen sind typisch, was tritt besonders hervor? Was nehmen wir als “gelungene Performance” und was als „pathetische Theatralik“ oder „plattes Stereotyp“ wahr? Von hier begeben wir uns in einen kreativen Bewegungsprozess, loten Möglichkeiten der Weiterentwicklung aus und kreieren eine eigene Showeinlage. Diese wird im Rahmen des euRUBvision Events am 04. Mai 2018 im Musischen Zentrum aufgeführt; eine Teilnahme AUF der Bühne ist hierbei freiwillig, es können auch Backstage Aufgaben übernommen werden. Die Anwesenheit bei allen Terminen ist jedoch obligatorisch. Tänzerische Vorerfahrung wird nicht benötigt, jedoch die Bereitschaft mit Bewegung und Sounds gemeinsam zu experimentieren. Bewegungskleidung bitte mitbringen.

ODER

Optionalbereichskurs am Musischen Zentrum, s.o.

Literatur
Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung (http://www.bpb.de/gesellschaft/kultur/kulturelle-bildung/)

Barthel, Gitta; Artus, Hans Gerd (2013): Vom Tanz zur Choreographie. Gestaltungsprozesse in der Tanzpädagogik. 3. Aufl. Athena Verlag: Oberhausen.

Klein, Gabriele; Barthel, Gitta; Wagner, Esther (2011): Der Choreografische Baukasten.Transcript: Bielefeld.

Bischof, Margit; Rosiny, Claudia (2010): Konzepte der Tanzkultur. Wissen und Wege der Tanzforschung. Transcript: Bielefeld.

Clavadetscher, Reto; Rosiny, Claudia (2007): Zeitgenössischer Tanz. Körper – Konzepte – Kulturen, Eine Bestandaufnahme. Transcript: Bielefeld.

Joy, Jenn (2014): The Choreographic. The MIT Press: Cambridge, Mass

Daten des Anmeldeverfahrens
Art: Standardverfahren
Anmeldebeginn: 12.03.2018 12:00
Anmeldeschluss: 30.04.2018 12:00
Abmeldebeginn: 13.03.2018 12:00
Abmeldeschluss: 30.04.2018 12:00
Daten der Veranstaltung im Anmeldeverfahren
Plätze: unbeschränkt

Vorlesungsverzeichnis

Vorlesungsverzeichnis/Fakultätsübergreifendes/Optionalbereich/Gebiet 2 Kommunikation

Prüfungen

Es sind keine Prüfungen verknüpft.